Solino (etophien coffee)

"Handeln statt Helfen"

Solino ist ein Hamburger Unternehmen, das seinen Kaffee aus Äthiophien bezieht und diesen dort zu 100% weiterverarbeitet. So bleibt die gesamte Wertschöpfungskette im Land und es können zusätzliche Jobs geschaffen werden. Solino zahlt deutlich mehr als das Durchschnittsgehalt in Ätophien. Der Kaffee kommt von einer Waldkooperative, diese erzielt mit ihrem Verkauf an Solino wesentliche höhere Erträge, als sonst auf dem Markt.

Du kannst den Kaffee im Onlineshop, bei EDEKA, REWE und BUDNI- Filialen, so wie in vielen anderen Geschäften erwerben. In genau welchen, efährst du auf der Internetseite des Unternehmens. Falls du den Kaffee jeden Monat nach Hause, oder in dein Unternehmen geliefert bekommen möchtest, kannst du auch ein Kaffee-Abo abschließen. Es gibt zum Beispiel Espresso oder Kaffee-Crema und viele weitere Produkte bis hin zur eigenen Kaffeemaschiene.

Pro verkaufen Container Solino-Kaffee spendet das Unternehmen 1000 Mahlzeiten an OURFATHERSKITCHEN, welche diese an benachteiligte Kinder in Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiophiens verteilt.

Coller Fact! Wusstest du schon, das der kleine Ort Kaffa in Ätophien, der Ursprung des Kaffees ist?

Also hol dir den Genuss Afrikas nach Hause und hilf dem Kontinent sich weiterzuentwickeln.

Autor: Torben Kumar “SOULlution” (Meditationslehrer)

 

Copyright: LENOX GmbH & Co. KG